CarboHeat - Ihr Spezialist im Bereich Infrarotheizung

Die Zukunft Unserer nachfolgenden Generation liegt uns sehr am Herzen! Deshalb haben wir bei der Auswahl unserer Infrarotheizung größtes Augenmerk auf Qualität, Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, einfache Montage und behagliches Raumklima gelegt. Nur mit Infrarotheizung können Sie die wohlige Strahlungswärme eines Kachelofens genießen, ohne unsere Wälder abholzen zu müssen.

 

Genau dafür steht Infrarotheizung von CarboHeat.


Infrarotheizung benötigt Know-How

Wir bemühen uns jede Sekunde, nicht nur die richtige Infrarotheizung, sondern die richtige Lösung für unsere Kunden zu finden und nicht umgekehrt.

Deshalb führen wir für unsere Kunden immer 100% kostenlose und punktgenaue Heizlastberechnungen nach Norm durch, um den Heizwärmebedarf (HWB) des jeweiligen Objektes zu ermittel.

 

Dabei wird das Raumvolumen vermessen, der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) aller Wände und Fenster des zu beheizenden Raumes berechnet und auf Basis der Normaußentemperatur, können wir Ihnen die genaue Heizlast und die Anzahl der benötigten Infrarotpaneele nennen. Somit können wir Ihnen auch an den kältesten Tagen im Winter ein wohliges Raumklima garantieren.


Referenzbeispiele

  • Objekt mit 132m² Wohnfläche und einem HWB von 46 kWh/m²/a, liegen die Anschaffungskosten (Paneele inkl. Regelung, excl. Montage) bei ~ € 7.500,00
  • Objekt mit 150m² Wohnfläche und einem HWB von 38 kWh/m²/a, liegen die Anschaffungskosten (Paneele inkl. Regelung excl. Montage) bei ~ € 7.000,00
  • Objekt mit 140m² Wohnfläche und einem HWB von 50 kWh/m²/a, liegen die Anschaffungskosten (Paneele inkl. Regelung excl. Montage) bei ~ € 9.000,00
  • Objekt mit 180m² Wohnfläche und einem HWB von 39 kWh/m²/a, liegen die Anschaffungskosten (Paneele inkl. Regelung excl. Montage) bei ~ € 8.500,00

Heizung im Vergleich

Wir stellen Ihnen einige Heizungsvarianten im Vergleich vor.  Ausgangsbasis ist ein Niedrigenergiehaus mit ungefähr 150m² Wohnfläche. Bei den Stromkosten wurden 0,20€/kWh angenommen. Für die Anschaffungskosten in der Grafik, wurde eine Nutzungsdauer von 10 Jahren gewählt, Betriebs- und Wartungskosten entsprechen denen eines Jahres.

 

Hier ist klar ersichtlich, dass Infrarotheizung von CarboHeat im Betreib nicht die günstigste Variante ist, jedoch im Gesamten betrachtet, deutliche Vorteile gegenüber anderen Heizungsvarianten aufweist. Die Lebensdauer einer CarboHeat Infrarotheizung ist mit allen anderen Varianten vergleichbar.

 

Bei den gesparten Kosten, empfehlen wir diese in eine autarke Heizung wie zB. einem Kachelofen oder in eine Photovoltaikanlage  inkl. Speicher, welche im Betrieb weitere 25% einspart, zu investieren.


Strahlungsanteil Infrarotheizung

In der Grafik ist deutlich zu sehen, wie groß der Unterschied bei Infrarotheizungen sein kann. Der Strahlungsanteil steigt mit der Oberflächentemperatur.

 

Infrarotheizung beginnt ab einer Oberflächentemperatur von 85°C, was einen Strahlungsanteil von 40% ergibt. Billigprodukte sind sicherheitstechnisch meist nicht für höhere Oberflächentemperaturen ausgelegt und dürfen eigentlich nicht als Infrarotheizung bezeichnet/verkauft werden.

 

Diese entsprechen technisch eher einer Konvektionsheizung. Je höher der Konvektionsanteil ist, desto größer ist die Gefahr von dunklen Schlieren an der Rückwand des Paneels, "Fogging" genannt.


5 Garantien - Ihr Vorteil!