Heizlastberechnung nach Norm - Worauf es wirklich ankommt!

Echte Infrarotheizung wird nur in Kombination mit professioneller Heizlastberechnung und passendem Raumthermostat wirtschaftlich und zufriedenstellend arbeiten. Viele, online bereitgestellten Berechnungsprogramme werden Ihnen nur einen groben Richtwert geben, eine Heizlastberechnung vor Ort jedoch nicht ersetzen können. Die Berechnung einer Infrarotheizung richtet sich nicht nur nach der Größe des Raumes.

 

Die wichtigsten Faktoren sind der Wandaufbau des Hauses (Material, Dicke, Isolierung, Anzahl der Außenwände), die Raumhöhe, die Dämmung der Kellerdecke und des Daches, die Fensterfläche, die Fensterbeschaffenheit, die Ausrichtung und der Standort des Objektes. Jedes einzelne Bauteil, trägt maßgeblich zur Funktion der Infrarotheizung bei. Ein Fachmann muss den Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) der einzelnen Komponenten ermitteln und in seine Berechnung einfließen lassen können. Diese Berechnung kann abhängig von der Objektgröße einige Stunden in Anspruch nehmen. Ich führe die Berechnung 100% kostenlos für Sie durch. Wichtig ist auch, die Paneelposition und die Anzahl der Paneele pro Raum zu berücksichtigen. Gegenüber von Fenstern oder hinter der Couch in Kopfhöhe sind die falschen Positionen.

 

Beispiel:

Stellen Sie sich Infrarotheizung wie eine Lichtquelle vor.

Eine im Raum perfekt positionierte Lampe wird den Raum besser und vollständiger ausleuchten wie zB.: unter der Eckbank positioniert. Genau so verhält es sich mit Infrarotheizung. Eine schlechte Montageposition wirkt sich direkt auf Ihre Raumklima und schlussendlich auf Ihre Betriebskosten aus.

 

Oft wird eine Überdimensionierung der Infrarotheizung vorgeschlagen, wovon ich aber abrate. Eine zu hohe Paneelleistung kann dafür sorgen, dass das Paneel nicht mehr die maximale Oberflächentemperatur erreicht und Sie natürlich auch die Kosten für Paneele mit höherer Leistung tragen müssen. Eine zu geringe Heizleistung erkennen Sie ebenfalls sehr schnell. Entweder Sie frieren im Winter, oder die Infrarotpaneele heizen ununterbrochen, was die Paneellebensdauer reduziert und die Betriebskosten ansteigen lässt. Abhilfe können dann nur zusätzliche Paneele schaffen.

 

Haben Sie es bemerkt? Nur eine punktgenaue Heizlastberechnung kann Ihnen kurz- wie langfristig helfen, ein wohlig angenehmes Raumklima zu sichern und Kosten zu sparen!

 

Aus Erfahrung und von meinen Kunden weiß ich, das eine punktgenaue Heizlastberechnung ein viel besseres Ergebnis hinsichtlich Wirtschaftlichkeit & Wohlfühlklima erzielt und zusätzlich Ihre Geldbörse schont.


Infrarotheizung als Zusatzheizung - Die schnelle Lösung!

Wenn Sie die Infrarotheizung als Zusatzheizung verwenden, gibt es viele Möglichkeiten, diese im Raum sinnvoll zu integrieren. Mittig im Raum jedoch mit weniger Heizleistung, punktuell zB.: in der Nähe Ihrer Couch auf Standfüßen, stundenweise im Bad, oder Sie haben trotz bestehender Heizung kalte oder feuchte Bereiche in Ihrem Wohnraum.

 

Sie sehen, Infrarotheizung ist für jede Situation als Lösung geeignet.

 

Ich empfehle Ihnen, Infrarotheizung auch als Zusatzheizung immer mit einem Raumthermostat zu kombinieren.


Vor-Ort-Beratung - Infrarotheizung auf Sie zugeschnitten!

Bei meiner Vor-Ort-Beratung fließen natürlich alle oben erwähnten Punkte in die Berechnung mit ein.

Was aber ist mit IHNEN? Entspricht die Infrarotheizung Ihren BEDÜRFNISSEN?

 

Mein Ziel ist es, Sie GANZHEITLICH zu beraten!

 

Worauf ist zu achten, WENN….

 

… sich Kinder im Raum befinden?

… Ihnen die Montageposition nicht zusagt?

... das Paneel speziellen Anforderungen entsprechen muss?

… das Paneel im Bad bzw. Feuchtraum montiert wird?

… das Paneel zu knapp an einem Möbelstück montiert wird?

… der Raum aufgrund der Möbel keine Montage zulässt?

… Sie die Heizung mit Licht kombinieren möchte?

… Sie keine Möglichkeit haben, das Paneel an die Decke oder die Wand zu montieren?

... Sie das Paneel bündig mit der Decke montieren möchten?

… Sie den Wintergarten trotz großer Glasfläche beheizen möchte?

    usw…

 

Viele Fragen die beantwortet werden müssen, bevor Sie sich für eine Infrarotheizung entscheiden.

Nur im Gespräch können wir gemeinsam feststellen, ob Infrarotheizung für Sie und Ihre Bedürfnisse die richtige Heizungslösung bietet.